Ist Leichte Sprache richtiges Deutsch?

Leichte Sprache ist richtiges Deutsch, aber vereinfachtes Deutsch. Diesem Grundsatz folgen die meisten Übersetzer in Leichte Sprache. Er ist im Kriterienkatalog von capito Berlin festgeschrieben. Als Qualitätspartner von capito Berlin gilt das auch für meine Übersetzungen.

Die aus der Praxis heraus entstanden frühen Regelwerke für Leichte Sprache enthalten aber zum Teil noch Regeln, die es in der Standardsprache nicht gibt. Wegen dieser Verstöße haben viele Menschen die Leichte Sprache abgelehnt. Basierend auf wissenschaftlichen Ergebnissen wurde die Leichte Sprache jedoch weiterentwickelt. Neuere Übersetzungen in Leichte Sprache halten die Regeln der Grammatik und Orthographie ein. *1

Teilhabefunktion der Leichten Sprache

Die Übersetzung muss mit einem eingeschränkten Wortschatz und einer vereinfachten Grammatik auskommen. Bildhafte Sprache, Satire, Zeitblenden – vieles, was den Reichtum unserer Sprache ausmacht, ist in den Übersetzungen in Leichte Sprache nur eingeschränkt möglich. Dennoch: Leichte Sprache ist für Menschen, die nicht in Standardsprache kommunizieren können, der wichtigste Zugang zur Information. Die meisten in Leichte Sprache übersetzten Texte erklären Sachverhalte aus den Bereichen Bildung und Beruf, Recht und Verwaltung sowie Gesundheit und Soziales. Die Übersetzung ist für die Leser der Leichten Sprache das Mittel zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Bildungsfunktion

Leichte Sprache muss richtiges Deutsch sein, weil die Übersetzungen auch eine Bildungsfunktion haben sollen. Leichtes Deutsch hilft Menschen, ihre Lesefähigkeit zu verbessern. Das trifft insbesondere auf junge Erwachsene mit Lernschwierigkeiten und Menschen nichtdeutscher Muttersprache zu. Für den Übergang zur Standardsprache ist korrekte Leichte Sprache eine Voraussetzung. Die Anwender Leichter Sprache dürfen nicht durch fehlerhaftes Deutsch stigmatisiert werden. Die Leichte Sprache ist eine noch junge Disziplin des Deutschen. Sie ist in der Entwicklung begriffen. Als Übersetzer für Leichte Sprache verfolge ich alles, was sich auf diesem Gebiet aktuell tut.

Brückenfunktion

Leichte Sprache hat auch eine Brückenfunktion. Die Übersetzungen in Leichte Sprache folgen der Ausgangsvorlage in Standardsprache. Die Lesenden können jederzeit von Leichter Sprache in die Standardsprache wechseln, zum Beispiel, wenn für sie die Fachbegriffe im Originaltext wichtig sind.

Pauschale Kritik, wie vom Deutsch-Experten Bastian Sick geübt, ignoriert die drei Funktionen der Leichten Sprache. Sie ist keine Kindersprache und auch nicht als Ersatz für die Standardsprache gedacht. *2


*1 Ursula Bredel, Christiane Maaß: Leichte Sprache. Theoretische Grundlagen Orientierung für die Praxis, Berlin: DUDEN, 2016.
*1 Aufsatz Christiane Maaß: Leichte Sprache – typische Einwände.
Online lesen

*2 Bastian Sick: Leichte Sprache für alle

Category: FAQ Leichte Sprache
Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*